kitegirlsrock.de ~ just for girlz und nicht nur ein Online-Shop !

Herzlich willkommen !

Wir haben in über 12 Jahren Kite-Erfahrung immer wieder erfahren, dass Frauen einfach andere Ansprüche an Material stellen als Männer.

 

Bei den Kites stehen in erster Linie geringe Bar-Haltekräfte (der Kraftaufwand, den du betreiben musst, um den Schirm zu powern oder zu depowern) und gemäßigter Grunddruck (es gibt Schirme, die ziehen einfach massiv und dann gibt es Kites, die setzen ihren Vortrieb eher sanfter um) sowie wenig Querzug (das ist die Kraft, die dich nach vorne über das board zieht, die du mit mehr oder weniger Kantendruck dann ausgleichen musst und auch in den Armen spürst ;-) ) im Vordergrund.
Ausserdem soll der Schirm sich auch im höheren Windbereich nicht zickig verhalten.

Auch wenn Kiten eher eine Frage der Technik als Kraft ist, so bestätigten uns unsere girlscamp-Teilnehmerinnen immer wieder, dass sie einen Kite bevorzugen, der ihnen ermöglicht, lange ermüdungsfrei kiten zu können und sie spüren lässt, dass "der Kite nicht mit ihnen macht, was er will", sondern sie selbst bestimmen können ;-) Zusätzlich spielen auch ein kurzer Depowerweg und/oder ein gut zu erreichender Adjuster, Quickrelease sowie eine verlässliche Safetyfunktion eine große Rolle bei der Auswahl der Mädels-Kites.

Schlicht und einfach ausgedrückt: ein einfach und komfortabel zu fliegender Schirm, der nicht überfordert.

Bei den Boards steigen Frauen lieber auf Bretter, die einen schmaleren "Stance" (Abstand zwischen den Fußschlaufen) haben, und einen hohen "Flex". Das heißt, dass das Board "weicher" ist - die Schläge des Wassers werden weniger hart auf Knochen und Gelenke übertragen. Grundsätzlich können Frauen auch aufgrund ihres meist niedrigeren Gewichtes auf kleinere und schmalere Boards zurückgreifen.


Und da wir Frauen natürlich auch auf dem Wasser eine gute Figur machen möchten, spielen auch Boarddesign und Farbe eine nicht ganz unwichtige Rolle ;-)

 

Wir haben zudem festgestellt, dass Frauen i.d.R. sofort mit einem aufsteigergeeigneten Board um die 135cm losfahren, sobald sie in der Lage waren, ein paar Meter mit einem großen (Schulungs-) Board zu fahren. Daher empfehlen wir gerade leichten Frauen, sich gar nicht erst mit der zusätzlichen Anschaffung eines "echten" Anfängerboards um die 140-150 cm zu belasten - es sei denn es ist ausdrücklich gewünscht, dieses Board später als Leichtwindboard weiter zusätzlich einzusetzen. Frauen, die also bereits in der Lage sind, wenigstens in eine Richtung fahren zu können, sollten sich also gleich von Anfang an nach einem aufsteigerfreundlichen Board um die 135 cm umsehen. Sehr leichte Frauen können ggfs. schon bei 130 cm starten... Das spart die Doppelanschaffung und finanziell höhere Belastung für ein Anfängerboard, das wirklich nur in den absoluten Anfängen benutzt wird und schon bald zu groß ist. Gerne beraten wir Euch hier detailliert.

Gottseidank haben uns die Boardhersteller erhört und bieten uns Frauen-Boards an, die viele unserer Wünsche umsetzen und zudem auch noch "girlslike" sind. Naja, über Geschmack lässt sich ja bekannterweise streiten, und so findet sicher nicht immer jedes Boarddesign bei jeder Frau 100% Zuspruch. Aber da gibt es dann ja noch die anderen Modelle...

Grundsätzlich können wir Frauen natürlich auch auf die sämtliche Boardrange des Marktes zurückgreifen - zierliche Frauenfüsse finden nun auch in den mittlerweile in mehreren Größen verfügbaren Fußschlaufensystemen der Boardhersteller Halt.

 

Gerade bei Boards ist es umso wichtiger, einen perfekten "Partner" zu finden, daher sollte dieser vor Kauf nach Möglichkeit getestet werden ;-) Wenn Ihr auf Empfehlungen anderer Kiterinnen zurückgreifen könnt, so ist dieses natürlich umso schöner. 

 

Wir sind ein sehr service-orientierter Shop (siehe unsere Kundenbewertungen) und wir lieben, was wir tun!
Wir betreiben diesen Shop nebenberuflich und aus Leidenschaft.
Daher ist UNSER Ziel nicht das Verkaufen von lagernder Ware, sondern wir möchten unsere Leidenschaft für diesen Sport an euch weitergeben und euch ein Stück weit begleiten! Daher bitten wir euch, greift zum Telefonhörer und ruft uns an!
Es lohnt sich!

Viel Spaß und wir sehen uns auf dem Wasser :-)

 

 




Aloha und herzlich willkommen !


Schön, dass Du auf diese Seiten gefunden hast.
Hier findest Du neben Neoprenanzügen für Frauen auch Frauen Kite Trapeze, Neoprenmäntel für Frauen sowie sonstiges Zubehör, das deinen Spaß auf dem Wasser abrunden soll.

Alles von Frauen für Frauen getestet.

Ob Du Einsteigerin oder fortgeschrittene Kitesurferin bist - wir bieten Dir ein Angebot über frauengeeignetes Kitematerial und Zubehör der Marken F-One sowie Frauen Neopren von MANERA.
Weiterhin haben wir F-One´s Zubehör Marke "MANERA" sowie die funktionellen Produkte von "Concept X", die sich auf Kitebags und Zubehör spezialisiert haben, im Programm.

 

F-One hält in seiner sehr umfangreichen und farbenfröhlichen Farbpalette für den "Bandit" seit Modelljahr 2015 extra für uns Mädels eine Farbkombination in pink/fuchsia bereit. Das passende Kite Hüft Trapez Manera "Exo" gibt es in toller Farbkombi für Ladys dazu.
Beim Bandit 9 wurden die Haltekräfte deutlich reduziert, was die Windrange des Schirmes enorm nach oben erweitert und in einem harmonisch abgestimmten Flugverhalten auch in Böen resultiert.

 

"MANERA" ist die Tochtermarke von F-One und hat 2014 mit dem Hüft Trapez "Exo" ein Trapez entwickelt, das ganz sicher in der obersten Liga zu finden ist. Seine hervorragende optimiert verteilte Kraftübertragung macht es aus unserer Sicht zu einem der besten Kite Trapeze auf dem derzeitigen Markt. Manera hat das EXO Trapez 2015 und 2016  noch weiter optimiert und den Shape leicht verändert, sodass es noch mehr Stabilität und Komfort bietet. Das Sortiment von Manera wird erweitert durch eine harmonisch abgestimmte Taschen und Bag - Kollektion sowie tolles Zubehör wie Manera Poncho zum Umziehen am Strand, Manera Keybox, Manera Beanies, Manera Surf-Leash, Manera Wax und Manera Basecoat für waveboards,  etc.
Seit 2015 macht eine eigene Manera "Apparel Textil Kollektion" das Sortiment komplett. Hochwertige Stoffe und tolle Farben für französischen Lifestyle; die Manera Neopren Kollektion wurde im Juni 2015 gelaunched und geht 2016 in die zweite Auflage. Sie überzeugt uns durch hochwertige Verarbeitung, perfekte Wärmeisolierung und einmaligen Tragekomfort. Freut euch über den farbenfrohen Manera Womens Shorty - ein sexy Hingucker - bei uns zu erhalten in den Farben cyan und pistachio.

 

Für "Concept X" haben wir uns entschieden, weil diese sympathische Hamburger Marke uns überzeugt hat was das Preis-Leistungs Verhältnis angeht, und weil die Nähe zum Lieferanten für uns einfach bedeutet, dass wir Euch immer optimal mit Ware beliefern können.
Ausserdem ist es einfach ein supernettes Team, das zu uns passt ;-)
Von Concept X findet Ihr bei uns Kitebags für Twintips und Waveboards, Reisebags, Helme und sonstiges Zubehör.

Weiterhin führen wir neben nahezu allen F-One Ersatzteilen (incl. sämtliche Bladder) auch noch einen Restbestand an NAISH Ersatzteilen / Spareparts für Euch.

Zuguterletzt lacht Euch unsere Beanie / Mützen Kollektion an, wenn Ihr uns in unserem Shop besuchen kommt.
Ob Smiley-Mütze oder fröhliche mit Liebe handgemachte Kiter Mützen aus hochwertiger Schafwolle - hier gibt´s was auf den Kopp ;-)
Für F.One Fans gibt es eigens eine F.One Beanie Mützen Kollektion. Unsere Mützen sind nahezu wasserdicht, atmungsaktiv und wärmeisolierend, sodass ihr immer einen warmen Kopf behaltet.

Wir freuen uns auf Euren Besuch in Hamburg - Rahlstedt (F-One Pro Shop Hamburg - Gewerbegebiet Höltigbaum, Rahlstedter Grenzweg 15 - Tel.: 040 - 88881950)
(Öffnungszeiten: Mo.,Mi., Do. 9-18 Uhr, Di. 9-16 Uhr, Fr. nur nach Vereinbarung - wochentags abends nach Absprache...)